Das Partyspiel Bier Pong verbindet Spannung, Geschicklichkeit und Alkoholgenuss und eignet sich damit bestens für die Unterhaltung Ihrer Gäste bei Feierlichkeiten in Ihrem Garten oder als Attraktion für Ihr Lokal. Alles was Sie brauchen sind ein Bier-Pong-Tisch, rote Becher, blaue Becher, ein Ball – und natürlich Bier. Die Regeln sind schnell erklärt. Haben Sie die schon Becher aufgestellt? Der Spaß kann beginnen!

Einfache Regeln für ein großes Vergnügen

Man stellt die roten und die blauen Becher auf die dafür vorgesehenen Flächen. Eine Bierdose reicht für drei Becher. Der Gewinner von Schere-Stein-Papier gewinnt. Beim Werfen des Balles darf der Ellenbogen nicht über die Tischkante reichen, sonst ist der Wurf ungültig. Man wirft auf die gegnerischen Becher. Wer mit dem Ball in einen gegnerischen Becher trifft, trinkt ihn aus und entfernt ihn vom Tisch. Wenn beide Spieler aus einer Mannschaft in denselben Becher treffen, muss der Gegner ihn austrinken. Die Gegner dürfen sich verteidigen, indem sie einen Ball, der einmal aufgeprallt ist, wegklatschen. Weiters dürfen die Verteidiger nach dem Motto „Bitches blow and guys finger“ den Ball wegblasen (Mädels) oder mit den Fingern wegschnippen (Jungs). Das Spiel endet, wenn alle Becher einer Mannschaft vom Tisch sind. Dazu gibt es noch eine Menge Sonderregeln.

Die beste Ausrüstung für die amüsantesten Spiele

Bier-Pong-Tische gibt es schon für unter neunzig Euro. Allerdings macht das Spiel mit einem Tisch mit LED-Dioden doppelt soviel Spaß. So einen Luxus-Tisch gibt es ab 139,90 Euro. Außerdem brauchen Sie natürlich Becher. Im Webshop gibt es außerdem Varianten des Spiels wie Mini Bier Pong, Bier Pong Basket, Prosecco Bier Pong, Spin Bier Pong und viele mehr. Ein Satz Bälle kostet 3,90 Euro, die roten und blauen Becher gibt es ab 5,90 Euro. Die Spar-Variante beginnt mit einer Bier Pong Tischdecke, die nur 28,90 Euro kostet. Diese Preise können sich natürlich ändern. So ausgerüstet wird jede Party ein Erfolg.